News & Tipps zu Microsoft Excel

Lesen Sie hier einige der besten Beiträge aus SmartTools Excel Weekly sowie ausgewählte Inhalte anderer E-Mail-Newsletter von SmartTools Publishing rund um Microsoft Excel.

Beitrag aus SmartTools Excel Weekly

Zweizeilige Überschriften beim Datenimport mit Power Query

Excel 365 2021 2019 2016

Power Query (erreichbar über Daten abrufen und transformieren") bietet eine Fülle von Möglichkeiten für den Datenimport, aber manche Aufgaben bleiben kniffelig. Wir erhalten zum Beispiel immer wieder Anfragen zum Import von CSV-Dateien, in denen die ersten beiden Zeilen als Überschriften interpretiert werden sollen. In der ersten Zeile stehen zum Beispiel die eigentlichen Spaltennamen und in der zweiten Zeile die Einheiten für die nachfolgenden Werte. Power Query bietet nur an, die erste Zeile als Überschrift zu verwenden. Die Einheiten sollen aber natürlich erhalten bleiben. Beide Zeilen als Überschriften beizubehalten, ist tatsächlich nicht möglich, aber unser Trick zeigt eine effektive Alternative.

Wenn Ihnen die Spaltenüberschriften egal sind, übernehmen Sie die ersten beiden Zeilen als normale Spaltenwerte mit Standard-Spaltenüberschriften wie "Column1", "Column2" usw. Sinnvoller ist es aber, die ersten beiden Zeilen in einer Zeile zu kombinieren und diese kombinierte Zeile dann als Spaltenüberschrift zu definieren. Wenn die CSV-Datei zum Beispiel in der ersten Zeile eine Spaltenüberschrift wie "Temperatur" enthält und in der zweiten Zeile als Einheit "°C" angegeben ist, könnten Sie daraus mit Power Query eine kombinierte Überschrift "Temperatur °C" machen. Diese Zeile aus kombinierten Überschrifttexten und Einheiten könnten Sie dann als Spaltenüberschriften der Wertespalten verwenden.

Und so gehen Sie mit Power Query dazu vor:

  1. Laden Sie die CSV-Datei zunächst wie gewohnt, indem Sie Daten-Daten abrufen und transformieren-Aus Text/CSV anwählen.
  2. Nachdem Sie die gewünschte CSV-Datei geöffnet haben, klicken Sie im Dialogfenster mit der Datenvorschau auf Daten transformieren.
  3. Es öffnet sich der Power Query-Editor, der womöglich schon von sich aus einige Schritte ausgeführt hat. Löschen Sie diese Schritte im Aufgabenbereich Abfrageeinstellungen, so dass im Bereich Angewendete Schritte nur noch "Quelle" übrig bleibt.
  4. Wählen Sie im Menüband des Power Query-Editors Transformieren-Tabelle-Vertauschen an.
  5. Markieren Sie die ersten beiden Spalten der Datenvorschau: Klicken Sie den ersten Spaltenkopf ("Column1") an, halten Sie die Umschalt-Taste fest und klicken Sie auf den zweiten Spaltenkopf ("Column2").
  6. Wählen Sie Transformieren-Textspalte-Spalten zusammenführen an.
  7. Im danach angezeigten Dialogfenster wählen Sie als Trennzeichen das "Leerzeichen" aus und danach klicken Sie auf Ok.
Führen Sie die Überschriften zusammen – getrennt durch ein Leerzeichen.
  1. Wählen Sie erneut Transformieren-Tabelle-Vertauschen an.
  2. Wählen Sie Transformieren-Tabelle-Erste Zeile als Überschriften verwenden an.

So wertet Power Query die kombinierten Informationen aus der ersten und zweiten Zeile der CSV-Datei als Spaltenüberschriften aus und sie sind sauber von den eigentlichen Daten getrennt.

Nun können Sie im Power Query-Editor mit den üblichen Konvertierungen fortfahren und am Ende per Start-Schließen-Schließen & laden die Daten in Excel laden.

Klicken Sie hier, um den Tipp der Woche zu bewerten